Veranstaltungskalender

Zur schnellen Ansicht der Veranstaltungen bitte die vorbelegte Auswahl im Menü benutzen.

Alternativ kann auch die anzuzeigende Kategorie oder das gewünschte Schlagwort ausgewählt werden.

Sep
29
Sa
NCC Tolmin @ Tolmin
Sep 29 – Okt 3 ganztägig

DHV Newcomer Challenge Serie (GS)

Mit der Newcomer Challenge Serie bietet der DHV allen am Wettbewerb interessierten Piloten einen einfachen und gut betreuten Einstieg in die Wettbewerbsfliegerei mit dem Gleitschirm. Für alle Piloten die Ligaambitionen haben oder einfach nur mal in lockerer Atmosphäre Wettkampfluft schnuppern möchten ist die Serie die erste Wahl. Ein jeweils perfekt abgestimmtes internationales Betreuerteam gibt den Piloten in täglichen Startplatzbriefings und Debriefings im Unterrichtsraum Tipps über Taktik, Wetter, Gelände und natürlich auch einen Ausblick über Nationalmannschaft und Liga.

Die Newcomer Challenge Serie ist die Weiterentwicklung der erfolgreichen Paragliding und Junior & Ladieschallenges. Das Ziel bleibt die Heranführung von interessierten und talentierten Piloten aller Alter an den Spitzensport im Gleitschirmfliegen. So soll der Grundstein für zukünftige Erfolge wie den Weltmeistertitel des Deutschen Teams 2015 gelegt werden.

Features 2018

3 Wettbewerbe in Zusammenarbeit mit der österreichischen und slowenischen Liga
Keine Altersbegrenzung /Trennung auf den Wettbewerben – auch österreichische und slowenische Piloten nehmen teil
Alle Frauen (altersunabhängig) und alle Männer bis zum 28. Lebensjahr zahlen eine minimale Startgebühr
Nur Schirme bis EN-C
Jeder Wettbewerb wird jeweils durch einen Gleitschirmhersteller gesponsert der vor Ort mit seinen Produkten präsent ist und attraktive Preise für die Gewinner stellt (Gurtzeuge etc.)
Es gibt eine Tourgesamtwertung aller 3 Wettbewerbe. Hier winkt den erfolgreichsten Piloten u.a. als Hauptpreis ein topaktuelles GPS von NAVITER und außerdem ein Sponsoring als Teampilot bei einem unserer Gleitschirmhersteller

Teilnahmevoraussetzung: DHV Mitgliedschaft (Mitgliedschaft im jeweiligen Landesverband für österreichische und slowenische Piloten) und B-Schein sowie zugelassene Ausrüstung. Weitere Informationen in der Ausschreibung.

Die Trainingsleiter (Nationalmannschaft + Liga) geben ihre Erfahrungen an die Basis weiter. Neben der Förderung aller Teilnehmer wird auf den Wettbewerben nach zukünftigen Leistungsträgern für die Liga und die Nationalmannschaft Ausschau gehalten. So qualifizieren sich jeweils die fünf besten deutschen Piloten pro Event für die Liga des Folgejahres.